Ein Rohrbruch, so so

Nach der Absage in Babelsberg letzte Woche fällt auch das letzte Spiel dieses Jahres, die für Samstag geplante Partie gegen die Spielvereinigung Unterhaching, aus. Während die SVWW-Homepage nur von einer “witterungsbedingten” Absage spricht, erklärt der Wiesbadener Kurier, dass die Ursache ein Wasserrohrbruch ist, der eine Versorgung mit Trink- und Nutzwasser verhindert.

Tatsächlich gab es schon beim letzten Heimspiel gegen Werder II Probleme in diesem Bereich, aber letzte Woche bei der Begegnung der zweiten Mannschaft (bzw. der ersten, s. u.) gegen Worms war angeblich wieder alles behoben. Dass dies nun wieder auftritt und zu einer Spielabsage führt, kommt, nun ja, nicht ganz ungelegen – vielleicht hat man ja beim SV Wehen Wiesbaden meine frommen Wünsche gelesen? Eine Absage wegen Schnee und Eis alleine wäre nicht ganz glaubwürdig, schließlich verfügt die Brita-Arena über eine funktionierende Rasenheizung, da braucht’s schon was anderes…

Aber auch ganz ohne Verschwörungstheorie ist es wohl besser für die Wehener Profis, momentan nicht anzutreten zu müssen, denn nach der Absage des Babelsberg-Spiels spielte das Drittliga-Team anstelle der zweiten Mannschaft in der Regionalliga gegen Wormatia Worms – und verlor. Zu allem Überfluss sah Danko Boskovic auch noch die gelb-rote Karte und ist somit für ein Spiel gesperrt, was auch in der dritten Liga gilt. Fehlt bloß noch, dass sich einer der Herren beim Nasebohren den Finger bricht.

Die Winterpause kann also etwas früher beginnen, wird aber auch früher wieder enden, denn der DFB hat mittlerweile die Termine der Nachholspiele festgelegt. Die Partie in Babelsberg findet somit am 22. Januar, eine Woche vor dem ursprünglich geplanten Start ins Jahr 2011 statt. Spannender ist der Termin für das Heimspiel gegen Unterhaching: Mittwoch, 2. Februar, 19 Uhr – Flutlicht, Baby!

Das hat für mich persönlich auch noch den Vorteil, dass ich das Spiel live sehen kann, denn am Samstag hätte ich urlaubsbedingt aussetzen müssen. Andererseits ist die Quote mit zwei Siegen aus drei verpassten Heimspielen nicht so schlecht… nein, damit fange ich jetzt besser nicht an.

Kommentar verfassen