Abhaken

Der Klassenerhalt ist geschafft, der SV Wehen Wiesbaden wird auch in der nächsten Saison in der dritten Liga antreten dürfen. Wie es am Samstag zur rechnerischen Gewissheit kam, ist aber schon einigermaßen bezeichnend für diese Saison: ein sehr dürftiger Auftritt des SVWW und eine verdiente 0:1-Niederlage bei Carl Zeiss Jena. Zum Glück hat parallel Oberhausen (wie erwartet) gegen Regensburg verloren und Babelsberg mit einem Tor in der Nachspielzeit gegen Bielefeld gewonnen. Die Babelsberger retteten damit nicht nur sich selbst, sondern gleichzeitig auch den SVWW, während Jena der Sieg nichts mehr nützte.

Das letzte Saisonspiel am kommenden Samstag zwischen Wehen und Babelsberg wird somit zum lockeren Schaulaufen, sofern die beiden Teams nicht noch plötzlich der Ehrgeiz packt, bis auf Platz 15 klettern zu wollen.

Nachdem die Ligazugehörigkeit nun endgültig feststeht, können auch die Personalplanungen konkreter werden. Unsere Ex-Spieler Danko Boskovic und Dominik Stroh-Engel haben schon mal ihr Interesse an einer Rückkehr verlauten lassen, wobei meiner Meinung nach beide nicht unbedingt eine Riesenverstärkung wären. Auf meiner persönlichen Rückholliste wären eher Fabian Schönheim (bei Mainz chancenlos) und Björn Ziegenbein (lief in Rostock unter Vollmann zu Höchstform auf) zu finden.

Eventuell kann ich mich noch zu einem ausführlicheren Saisonfazit aufraffen, wobei auch sicherlich die eine oder andere “Empfehlung” herauskäme, auf welchen Spieler aus dem aktuellen Kader ich ab Juli verzichten könnte, aber es könnte natürlich durchaus sein, dass mir Gräf und Vollmann zuvorkommen und Tatsachen schaffen. Ich bin jedenfalls sehr gespannt, was sich in den nächsten Wochen tut.

Kommentar verfassen