In eigener Sache: Kein Aprilscherz

Dieses Jahr (und wahrscheinlich auch in Zukunft) spare ich mir den scherzhaften Artikel zum 1. April – wirklich lustig war es sowieso eher selten. Die angeblich beschlossene Umbenennung in “Galatasary Wiesbaden” oder die Ausleihe von Didier Drogba kann man dann möglicherweise morgen im WK nachlesen.

Stattdessen möchte ich an dieser Stelle ein bisschen Werbung für ein neues kleines Projekt machen. Seit neuestem betreibe ich einen kleinen Foto-Tumblr (oh, wie originell!) namens “Nizza des Nordens” mit Schnappschüssen von und aus Wiesbaden. Fotografische Überschneidungen mit diesem Blog sind dabei durchaus möglich und gewünscht. Das Ganze soll übrigens keine One-Man-Show bleiben – wer sich einmalig, gelegentlich oder sogar regelmäßig mit eigenen Fotos (natürlich mit Wiesbaden-Bezug) beteiligen möchte, möge mich kontaktieren.

Und wer jetzt allzu traurig über das Ausbleiben des Aprilscherzes ist, dem sei diese Suchmeldung empfohlen. Viel Spaß.

Kommentar verfassen