Effizienz-Meister

5. Spieltag: SV Wacker Burghausen – SV Wehen Wiesbaden 1:3 (Tore: Jänicke 2, Vunguidica)

Das Spiel in maximal fünf Worten: Spitzenreiter, Spitzenreiter, hey, hey!

Liebling des Spiels: Tobias Jänicke. Ein Doppelpack ist immer ein gutes Argument.

Szene des Spiels: Das 3:1. Mintzel mit einer Balleroberung in der eigenen Hälfte, langer Steilpass in den freien Raum, Joe ersprintet den Ball und schließt trocken zum Endstand ab. Chance erkannt und ohne Firlefanz genutzt, symbolisch für das Spiel und die bisherige Saison.

Das fiel auf:
– Erneut keine besonders überzeugende spielerische Leistung.
+ Erneut gnadenlos effizient: aus vier Chancen drei Tore zu erzielen ist schon eine besondere Qualität.
+ Auch kleinere Widrigkeiten wie Rückstand, nicht gegebener Handelfmeter und Platzverweis für Nico Herzig (gelb-rot) werfen die Mannschaft momentan nicht um.
+ Der neue Verteidiger Jovan Vidovic spielte (anstelle von Straith) zwei Tage nach seiner Verpflichtung gleich von Anfang an und konnte direkt überzeugen.
+ Alexander Nandzik wurde knapp zehn Minuten vor Spielende für Mintzel eingewechselt und kam damit ebenfalls zu seinem Pflichtspieldebüt für den SVWW.

Zuschauer: 2.000, davon eine gute Busladung Wehener.

Serien und Rekorde: Joe trifft, der SVWW gewinnt. Dritter Sieg im dritten Auswärtsspiel, damit schon jetzt mehr Auswärtssiege als in der gesamten letzten Saison.

Tabelle: Der SVWW ist mit 13 Punkten alleiniger Tabellenführer.

Ansonsten: Wann wird Julian Wießmeier endlich eingesetzt? Er ist momentan der einzige gesunde Feldspieler, der noch keine Minute auf dem Platz stand.

Nächstes Spiel: Am kommenden Samstag zuhause gegen RB Leipzig. Der Aufsteiger ist mit 11 Punkten Tabellendritter (drei Siege, zwei Unentschieden). Das ist aber nur eins von drei Spitzenduellen am sechsten Spieltag, denn auch Heidenheim gegen Rostock (4. gegen 6., beide 10 Punkte) und Erfurt gegen Duisburg (7. gegen 8., beide 8 Punkte) dürften hochinteressant werden. Beim SVWW wird spannend, wie Herzig ersetzt wird: spielen mit Vidovic und Straith zwei Spieler in der Innenverteidigung, die beide noch ganz neu im Team sind, oder wird Wiemann zurückgezogen, was aber weitere Verschiebungen im Mittelfeld zur Folge hätte? Oder wird kurzerhand noch ein Verteidiger verpflichtet?

Kommentar verfassen