Gesteigert (irgendwie)

3. Liga, 2. SpieltagSportfreunde Lotte – SV Wehen Wiesbaden 0:0

Das Spiel in maximal fünf Worten: Glücklicher Punktgewinn.

Das Spiel in etwas mehr als fünf Worten:
Ich habe nichts vom Spiel gesehen, aber wie man so liest, war Lotte wohl deutlich überlegen und der SVWW kann sich glücklich schätzen, einen Punkt mitgenommen zu haben. Wenn man so will, gab es diesmal den Punkt, den man letzte Woche gegen Aalen (mindestens) verdient gehabt hätte.

Vor dem Spiel: Größere personelle Umstellungen: Schindler für Schnellbacher, Mayer für Andrich, Kovac rein als Rechtsverteidiger, dafür Funk auf die Sechs, Pezzoni in die Innenverteidigung und Franke dafür raus.

Nach dem Spiel: Muss Torsten Fröhling wohl weiter an der Idealformation puzzeln.

Das schreiben die anderen: Wiesbadener Kurier, kicker

Zuschauer: 1.639, davon etwa 50 Gästefans.

Tabelle: In der noch nicht sehr aussagekräftigen Tabelle liegt der SVWW aktuell mit einem Punkt auf einem geteilten 14. Platz.

Serien und Rekorde: Nur ein Punkt nach zwei Spielen – schlechter ist der SVWW nur in seiner ersten Drittligasaison 2009 gestartet.

Nächstes Spiel: Schon am morgigen Dienstag um 19 Uhr gegen Fortuna Köln, die mit der Idealausbeute von sechs Punkten und 5:0 Toren gestartet sind und als Tabellenführer anreisen. Letzte Saison gab es zuhause ein 3:0 und auswärts ein 1:4 gegen die Fortuna.

Kommentar verfassen