News & Links

Aktuelle News rund um den SV Wehen Wiesbaden sowie weitere Links.

SV Wehen Wiesbaden (offizielle Seite):

(momentan kein Feed vorhanden)


Wiesbadener Kurier:


kicker:

  • Beste Unterhaltung lieferten der 1. FC Saarbrücken und der SV Wehen Wiesbaden am Samstagnachmittag ab. Mit dem 3:3 war der Spitzenreiter nicht ganz einverstanden, der dreifache Torschütze Maurice Malone wusste seine Empfindungen nicht ganz einzuordnen.
  • Am 7. März beim 2:1 gegen Preußen Münster stand Viktoria Kölns Coach Pavel Dotchev bereits zum 237. Mal als Trainer an der Seitenlinie eines Drittliga-Spiels. Der Bulgare ist seither Rekordtrainer der 3. Liga – und immer noch aktiv. Die Trainer mit den meisten Spielen …
  • In einer ereignisreichen und kurzweiligen Partie teilten sich der 1. FC Saarbrücken und Wehen Wiesbaden die Punkte. Beide Mannschaften bewiesen Comeback-Qualitäten, verpassten aber den Lucky Punch in der Schlussphase und mussten sich so mit dem Remis zufrieden geben.

hessenschau:


Frankfurter Allgemeine Zeitung:

  • Der SV Wehen Wiesbaden hat offenbar einen neuen Torjäger: Maurice Malone gelingen beim munteren Schlagabtausch in Saarbrücken gleich drei Tore. Zum Sieg beim Spitzenreiter reicht es dadurch aber doch nicht.
  • Ein neuerlicher Misserfolg des SV Wehen Wiesbaden hätte die Position von Rehm weiter geschwächt. Im Heimspiel gegen Zwickau zeigt sich aber, dass Trainer und Team Krisensituationen zu meistern wissen.
  • In der zweiten Runde des DFB-Pokals bekommen es Borussia Dortmund und der FC Bayern mit vermeintlich einfacheren Gegner zu tun. Doch auch mehrere direkte Bundesliga-Duelle stehen bevor.

Liga 3 online:

  • Im Duell mit dem FSV Zwickau gelang dem SV Wehen Wiesbaden am Samstag der erste Heimsieg der Saison. Defensiv präsentierte sich die Elf von Cheftrainer Rüdiger Rehm wieder stabiler, sodass die Hessen am Ende des Tages einen souveränen 3:1-Sieg einfahren konnten. Ungefährdet war der Erfolg laut dem Übungsleiter aber nicht.
  • Der SV Wehen Wiesbaden wird mindestens drei Monate auf Mittelfeldspieler Tim Walbrecht verzichten müssen. Wie die Hessen am Mittwochabend via Twitter bekanntgaben, zog sich der 19-Jährige im Spiel gegen den FC Ingolstadt am Wochenende einen Muskelriss im hinteren rechten Oberschenkel zu.
  • 2:4 gegen Bayern II, 1:4 beim FC Ingolstadt: Der SV Wehen Wiesbaden ist nach einem guten Saisonstart zuletzt aus dem Tritt gekommen. Nach der zweiten Pleite in Folge fand Trainer Rüdiger Rehm deutliche Worte.