Kein Sieg für Linda

12. Spieltag: VfL Osnabrück – SV Wehen Wiesbaden 1:0

Das Spiel in maximal fünf Worten: Trostlos.

Vor dem Spiel: Die schockierende Nachricht, dass Linda Hanf, Urgestein der Wehener Fanszene und eine der beiden Fanbeauftragten, in der Nacht zuvor verstorben ist.

Das fiel auf:
– Bis auf die letzten 10 Minuten chancenlos.
+/- Gurski parierte einen Strafstoß, konnte später den Kopfball zum 0:1 aber erst hinter der Linie abwehren.

Zuschauer: 6.900, davon eine Handvoll aus Wehen. Der Fanbus war kurzfristig abgesagt worden.

Serien und Rekorde: Das vierte sieglose Spiel in Folge, auswärts die dritte Niederlage (alle ohne eigenen Treffer) hintereinander.

Tabelle: Der SVWW rutscht auf Platz 5 ab (punktgleich, aber mit schlechterer Tordifferenz als Leipzig und Osnabrück auf 3 und 4).

Ansonsten: Der neue Geschäftsführer Georg Kleinekathöfer sucht direkt nach Dienstantritt den Kontakt zu den Fans, auch im Forum – sehr erfreulich! Aktuell steht die Frage nach einer angemessenen Würdigung von Linda im Vordergrund.

Nächstes Spiel: Aufgrund der Länderspielpause gibt es am Donnerstag um 16:30 Uhr in Weinheim ein Testspiel gegen den Karlsruher SC. In der Liga geht es erst am übernächsten Samstag, 19.10. um 14:00 Uhr in der Brita-Arena gegen die SpVgg Unterhaching weiter. Die Münchner Vorstädter liegen aktuell mit 19 Punkten auf Platz 7. In der Brita-Arena findet außerdem am kommenden Freitag um 18:30 Uhr das EM-Qualifikationsspiel der deutschen U21-Nationalmannschaft gegen Montenegro statt.

4 Ecken, 1 Elfer, 3 Punkte

[…] Nächstes Spiel: Schon am kommenden Dienstag um 19:00 Uhr in der Brita-Arena gegen den VfL Osnabrück. Die Niedersachsen liegen nach dem Unentschieden gegen Erfurt nun einen Punkt hinter dem SVWW auf Platz 5. Im Hinspiel unterlag der SVWW mit 0:1. […]

Kommentar verfassen