Zeit für ein bisschen Nostalgie

Heute vor genau einem Jahr gelang dem damaligen Zweitligisten SV Wehen Wiesbaden einer der größten Erfolge seiner Vereinsgeschichte: durch einen 1:0-Sieg beim Karlsruher SC (Tor durch Ronny König) zog der SVWW ins DFB-Pokal-Viertelfinale ein.

Ich fand das damals so großartig (siehe mein damaliger Bericht sowie die dazugehörigen Fotos), dass ich diesen Jahrestag hier nicht unerwähnt lassen wollte.

Dies war auch gleichzeitig der bis dato letzte Sieg in einem DFB-Pokalspiel, danach folgte das Aus beim Hamburger SV und in dieser Saison war gleich in der ersten Runde gegen den VfL Wolfsburg Schluss.

Für den damaligen Trainer Wolfgang Frank war es im ersten Spiel der erste Sieg. Vier Tage später gelang auch noch ein Sieg in der Liga gegen Alemannia Aachen und es keimte Hoffnung auf, dass die Saison eine Wende zum Guten nehmen könnte. Leider folgten danach nur noch Niederlagen, Frank wurde nicht mal zwei Monate später entlassen und der SVWW stieg am Ende der Saison ab.

Sei’s drum, den Abend im Wildparkstadion kann mir keiner mehr nehmen.

Kommentar verfassen